Über mich

 

Seit Kleinauf bin ich auf dem Rücken der Pferde zuhause.

 

Seit über 13 Jahren begleitet mich mein Paint-Wallach Little durch dick und dünn. Zuerst wie es sich "ghört" mit Eisen. Seit 2010 Barhuf. Nicht ganz freiwillig, die Probleme mit seinen Hufen wurden irgendwann so schlimm, dass ich keine andere Lösung mehr sah mich näher mit der Option Barhuf auseinander zu setzen. Trotz Warnung von Tierärzten und Hufschmieden sind wir diesen Weg gegangen. (DANKE an das Barhuf-Team!) Und es hat sich gelohnt! Littles Hufe sind seither gesund wie nie zuvor und ich hab meine Passion entdeckt – BARHUF.

 

Meine Ausbildung zur gewerbsmässigen Barhufpflegerin mit FBA Bewilligung habe ich beim LTZ-Lerninstitut Zanger mit der Zusatzqualifikation "biomechanisch geschult" absolviert. 

Während meiner Ausbildungszeit habe ich Praktika bei folgenden Hufpflegern absolviert: Marceline Salzmann, Chantal Aebi, Gabriela Arn, Adrian Teuscher und Lothar Vennes. Sie haben mir ermöglicht, einen vielseitigen Einblick in die Barhufpflege zu erhalten.

 

Wichtig ist mir eine methodenoffene Herangehensweise um jedem Pferd, Pony, Esel oder Maultier seine individuell beste Lösung bieten zu können. Einen gesunden und funktionalen Huf zu erreichen steht für mich im Fokus.

 

Meine Bewilligungs-Nr. zur gewerbsmässigen Hufpflege: BE-HKP-024486-1